Sigma-Aldrich Library of FT-IR Spectra

Technik: IR

Bestelloptionen:

  • Als Teil des Abonnements der KnowItAll IR-Spektrenbibliothek verfügbar
Angebot anfordern

Überblick

Sichere Identifikation mit der NEUEN Sigma-Aldrich®-Sammlung von Wiley

Diese Datenbank ist als Teil des Abonnements der KnowItAll IR-Spektrenbibliothek verfügbar

Die DVD Sigma-Aldrich Library of FT-IR Spectra (Sigma-Aldrich-FT-IR-Spektrenbibliothek) bietet eine erstklassige, umfassende Sammlung neuer FT-IR-Spektren, die aus den Labors von Sigma-Aldrich* der Merck KGaA Darmstadt, Deutschland, stammt. Diese neue Sammlung enthält über 11.000 reine Verbindungen und mehr als 11.250 spektroskopische Datensätze, und dank der Sigma-Aldrich-Katalognummern kann eine schnelle und präzise Bestellung von Standards von Sigma-Aldrich gewährleistet werden.

Die Sigma-Aldrich Library of FT-IR Spectra enthält alle neuen Spektren und arbeitet mit bestehenden Arbeitsabläufen zur sicheren Identifizierung zusammen. In die Bibliothek Sigma-Aldrich Library of FT-IR Spectra wurden Verbindungseigenschaften (Molekularformel, Masse, Verbindungsklasse) und FT-IR-Spektroskopiedaten integriert, die von Wiley und Experten von Drittanbietern evaluiert wurden.

In den Datenfeldern werden auch Quelleninformationen angegeben, d. h. die Quelle der Spektren und die Probenquelle. Die Spektrendaten können leicht mit mehreren Suchparametern durchsucht werden, um eine sichere Übereinstimmung der Verbindungen zu gewährleisten. Die dargestellten Spektren wurden im Spektralbereich von 4.000 bis 400 cm-1 gemessen, und die folgenden Verbindungsklassen sind verfügbar:

  • 5-gliedrige aromatische Heterocyclen und kondensierte aromatische Heterocyclen
  • 6-gliedrige aromatische Heterocyclen und kondensierte aromatische Heterocyclen
  • Alkyne
  • Aromatische Verbindungen: Säurehalogenide, Alkohole und Phenole, Aldehyde, Amide, Amine, Aminosäuren und saure Salze, Anhydride, Carbonsäuren, Ester und Lactone, Ether, halogenierte Kohlenwasserstoffe, Kohlenwasserstoffe, Ketone, Mercaptane und Sulfide, Nitrile und kumulierte Doppelbindungen, Nitro- und Nitrosoverbindungen, Phosphorverbindungen, Schwefel-Sauerstoff-Verbindungen
  • Borane
  • Koordinations- und komplexe Verbindungen
  • Deuterierte Verbindungen
  • Heterocyclische N-Oxide
  • Mineralsäuren
  • Nichtaromatische Verbindungen: Säurehalogenide, saure Salze, Alkohole, Aldehyde, Amide, Amine, Aminosäuren, Anhydride, Carbonsäuren, Ester und Lactone, Ether, Acetale und Epoxide, halogenierte Kohlenwasserstoffe, Kohlenwasserstoffe, Ketone, Mercaptane und Sulfide, Nitrile und kumulierte Doppelbindungen, Nitro- und Nitrosoverbindungen, Phosphorverbindungen, Schwefel-Sauerstoff-Verbindungen
  • Nichtmetallische anorganische Stoffe
  • Organometall- und Arsenverbindungen
  • Oxime
  • Polymere
  • Schiff-Basen, Azobenzene, Indikatoren und Farbstoffe
  • Silane
  • Lösungen
  • Steroide und Indolalkaloide

Dank seiner schnellen Datenerfassungsgeschwindigkeiten und hohen Sensitivitätsraten hat sich FT-IR zur Methode der Wahl für Forscher zur Charakterisierung von Materialien entwickelt. Da es sowohl qualitative als auch quantitative Analysen vieler organischer und anorganischer Verbindungen anbietet, hat sich FT-IR wie von selbst zum Goldstandard in den Labors entwickelt, weshalb dort die Bibliothek Sigma-Aldrich Library of FT-IR Spectra inzwischen zu einem unentbehrlichen Instrument in vielen Disziplinen wurde. Der FT-IR-Anwendungsbereich ist nahezu unbegrenzt. Zu einigen Anwendungsbereichen zählen Branchen wie Umwelt, Lebensmittel, Forensik, Arzneimittel, Polymere und Kunststoffe sowie Qualitätskontrolle.

 

*Sigma-Aldrich ist jetzt Millipore Sigma.
Sigma-Aldrich ist ein Marke der Sigma-Aldrich Co. LLC. oder deren Tochterunternehmen. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Spezifikationen der Bibliothek

  • FT-IR-Spektrenanzahl: 11.270
  • Einzelne Sigma-Aldrich-Katalognummern: 11.270
  • Durchsuchbare chemische Strukturen: 11.240
  • Individuelle Verbindungen: >11.200
  • Strukturen mit InChI-Code: 11.097
  • CAS-Registernummern: 11.171

Verbindungsabdeckung

Die Verbindungsabdeckung kann unter www.compoundsearch.com durchsucht werden.